ÖKL-Bautagung Mai 2015 in der Steiermark

SAM_0910Die Frühlingstagung des ÖKL-Baukreises fand am 5. und 6. Mai in und um Bad Gleichenberg in der Südoststeiermark statt. 38 Personen nahmen am Sitzungs- und Exkursionsprogramm teil, den Vorsitz hatte wie immer MR DI Manfred Watzinger vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

P1230579Begrüßung durch Vizepräsidentin LKR Maria Pein (LK Steiermark) und MR DI Manfred Watzinger (BMLFUW, Abteilung II/8)

Fertig gestellte Merkblätter
Merkblatt 24a, Stallmistkompostierung (2. Auflage)
Merkblatt 24, Düngersammelanlagen für Wirtschaftsdünger (7. Auflage)
Merkblatt 26, Rindermastställe (5. Auflage)
Merkblatt 70, Außenklimaställe für Schweine (2. Auflage)
Merkblatt 80, Trinkwasserversorgung für Rinder (2. Auflage)
Merkblatt 102, Tierverladebereich am landwirtschaftlichen Betrieb (1. Auflage)

P1230552Merkblattentwürfe
Merkblatt 55, Gestaltung landwirtschaftlicher Hofflächen – Hofbefestigungen (3. Auflage, Druckentwurf)
Merkblatt 67, Planung von Biomasseheizwerken und Nahwärmenetzen (3. Auflage)
Merkblatt 12, Milchlagerung (6. Auflage)
Merkblatt 16, Sauenställe – Deckzentrum und Wartebereich (3. Auflage)
Merkblatt 33, Flachsilo, Traunsteiner Silo, Siloplatte (2. Auflage)
Merkblatt 100, Baudetails für behornte Kühe (1. Auflage)
Merkblatt 107, Baulicher Brandschutz in der Landwirtschaft (1. Auflage) / OIB-Richtlinie 2 „Brandschutz“ neu

P1230617Geplante Merkblätter
Merkblatt 24b, Grünschnittkompostierung – Kleinmengenausnahmeregelung (1. Auflage)
Merkblatt 106, Baustoffe in der Landwirtschaft – Sanierung von Ziegelmauerwerk (1. Auflage)
Merkblatt 49a, Stallfußböden – Rinder (4. Auflage)
Merkblatt 51, Melkstandanlagen (3. Auflage / Nachdruck)
Merkblatt 86, Oberflächenvergütung von Beton (2. Auflage)
Merkblatt 77, Anforderungen an Freilandhaltung für Schweine (2. Auflage)
Merkblatt 108, Hygieneeinrichtungen (1. Auflage)
Merkblatt 34, Verkehrsachsen (3. Auflage)
Merkblatt 68, Milchverarbeitungsräume in der Direktvermarktung (2. Auflage)
Merkblatt Heutrocknung (1. Auflage)

SAM_0970Fachvortrag
Lebens- und Arbeitsqualität auf österreichischen Milchviehbetrieben (Teilbereich im Projekt nachhaltige Milch des BMLFUW), DI Dr. Elisabeth Quendler

Exkursionsziele
Rinderstall Martin Berghold, 8333 Riegersburg 49
Essigmanufaktur Gölles, 8333 Riegersburg, Stang 52,  www.goelles.at
Schweinestall und Weingut Krispel, Neusetz 29, 8345 Straden, www.krispel.at

4.2_b_LLogo_EU_Laender_ELER_2015_RGB

 

 

 

 

 

 

 

ÖKL-Bautagung Herbst 2014 in Osttirol

SAM_0498Am 14. und 15. Oktober 2014 fand die herbstliche ÖKL-Bautagung in Obertilliach in Osttirol (Hotel Unterwöger) statt. Unter dem Vorsitz von MR DI Manfred Watzinger (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) kamen knapp 40 Baufachleute aus ganz Österreich zusammen.

SAM_0400Begrüßung durch DI Alois Poppeller, Leiter der Gruppe Agrar in der Tiroler Landesregierung (im Bild links) und MR DI Manfred Watzinger (im Bild Mitte), rechts: DI Dieter Kreuzhuber, ÖKL

Aus dem Programm:

SAM_0397Präsentation der fertig gestellten Merkblätter:
Merkblatt 48 Liegeboxenlaufstall für Milchvieh und Nachzucht (4. Auflage)
Merkblatt 69 Außenklimaställe für Rinder (3. Auflage)
Merkblatt 105 Baustoffe in der Landwirtschaft – Ziegel (1. Auflage)

Bearbeitung der Merkblattentwürfe:
Merkblatt 24a Stallmistkompostierung (2. Auflage)
Merkblatt 24 Düngersammelanlagen für Wirtschaftsdünger (7. Auflage)
Merkblatt 80 Trinkwasserversorgung für Rinder (2. Auflage)
Merkblatt 26 Rindermastställe (5. Auflage)
Merkblatt 102 Tierverladebereich am Stall (1. Auflage)
Merkblatt 70 Außenklimaställe für Schweine (2. Auflage)

Exkursion:

SAM_0439SAM_0460Führung durch das Betriebsgebäude der Josef Schett KG, Villgrater Naturprodukte in Innervillgraten

SAM_0550SAM_0547Milchviehlaufstall „Baumannhof“, Fam. Mutschlechner in Toblach (I)

SAM_0525

Michaelsplatz in Innichen (I) mit auskragender Betonplattform

Kleinmarerhof, Fam. Tschurtschentaler in Vierschach (I)

4.2_b_LLogo_EU_Laender_ELER_RGB

ÖKL-Bautagung in Wien

P1190436Ende April fand die ÖKL-Bautagung in der Landwirtschaftskammer Wien statt. Es nahmen 48 Personen daran teil, den Vorsitz hatte MR DI Manfred Watzinger (BMLFUW). Lesen Sie hier mehr!

ÖKL-Bautagung Frühling 2014 in Wien

ÖKL-Bautagung April 2014 Sitzung

Am 29. und 30. April fand die ÖKL-Bautagung des ÖKL-Arbeitskreises Landwirtschaftliches Bauen in der Wiener Landwirtschaftskammer statt. Den Vorsitz hatte MR DI Manfred Watzinger (BMLFUW), es nahmen 48 Personen an der Sitzung teil.

Die wichtigsten Tagesordnungspunkte:

Eröffnung und Begrüßung DI Manfred Watzinger (Vorsitz, BMLFUW) und Präsident der Landwirtschaftskammer Wien Ök.-Rat Ing. Franz Windisch.

ehrungEhrung: Watzinger ehrt DI Josef Teufelhart, der vor dem Ruhestand steht, und bedankt sich im Namen des BMLFUW, des ÖKL und des Arbeitskreises für die langjährige Mitarbeit im Arbeitskreis „Landwirtschaftliches Bauen“.

 

 

Präsentation der fertig gestellten Merkblätter:

Merkblatt 36 »Kleine Ställe für Legehennen«, 3. Auflage 2014
Merkblatt 58 »Landwirtschaftliche Greiferanlagen«, 3. Auflage 2014
Merkblatt 72 »Licht und Beleuchtung von Stall und Melkzentrum«, 2. Auflage 2013
Merkblatt 91 »Verbesserung von bestehenden Anbindeställen«, 2. Auflage 2014
Merkblatt 101 »Verwertung von Baurestmassen und Bodenaushubmaterial im Bereich landwirtschaftlicher Liegenschaften«, 2. Auflage 2014
Merkblatt 103 »Automatische Melksysteme«, 1. Auflage 2013

Präsentation der Entwürfe für folgende Merkblätter:

Merkblatt 24a »Stallmistkompostierung«, 2. Auflage
Merkblatt 24 »Düngersammelanlagen für Wirtschaftsdünger«, 7. Auflage
Merkblatt 48 »Liegeboxenlaufstall für Milchvieh und Nachzucht«, 4. Auflage
Merkblatt 102 »Tierverladebereich am Stall«, 1. Auflage
Merkblatt 70 »Außenklimaställe für Schweine«, 2. Auflage
Merkblatt 105 »Baustoffe in der Landwirtschaft – Ziegel«, 1. Auflage
Merkblatt 69 »Außenklimaställe für Rinder«, 3. Auflage

Diskussion über weitere Merkblätter, die erarbeitet werden sollen

Fachvorträge:

Ressourcenorientiertes Bauen, Definition und Bewertungsmethoden
Univ.-Lektor DI Stefan Prokupek, GrAT (Gruppe Angepasste Technologie, Forschungsverein der TU Wien)
Bewertung von Güllelagerabdeckungen in Zusammenhang mit dem Abschlussbericht Emissionen
(DI Alfred Pöllinger, LFZ Gumpenstein)
Abdecksysteme der Firma Agrotel
(Ing. Cyriak Laner, Fa. Agrotel)

Informationsaustausch zum Programm Ländliche Entwicklung 2014-2020

Exkursionen:P1190436

  • Campus-Führung an der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Führung: Simone Rammelmeier): Besichtigung der eigenen Kläranlage, der Universitätsklinik für Wiederkäuer (Univ.-Prof. Sonja Franz), der Universitätsklinik für Pferde inkl. Laufband und Hufschmiede (Univ.-Prof. Florien Jenner)
  • LGV-Frischgemüse Wien: Präsentation der neuen Verarbeitungshalle in Raasdorf zur Verarbeitung von Convenience Produkten
  • Weingut Wieninger, Stammersdorf: Neubau des Weinkellers und der Weinverarbeitung im Zusammenhang mit dem denkmalgeschützten Altbestand
  • Weingut Christ, Wien – Jedlersdorf, Kellerführung

 

4.2_b_LLogo_EU_Laender_ELER_RGB

ÖKL-Herbstbautagung 2013 in Oberösterreich

Der ÖKL-Arbeitskreis Landwirtschaftliches Bauen traf von 15. bis 16. Oktober 2013 in Bad Zell im Mühlviertel, Oberösterreich, zur Herbstbautagung zusammen. Der Vorsitz der Fachtagung oblag MR DI Manfred Watzinger, Lebensministerium, die 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich zusammen aus Vertretern der Landwirtschaftskammern aller Länder (Bauberatung) und der Landwirtschaftskammer Österreich, aus Vertretern der Länder (Förderstellen) sowie aus Lehre und Forschung, Baufirmen waren ebenfalls vertreten.

Watzinger, Kreuzhuber, Lenz

 

von li nach re: Vorsitzender MR DI Manfred Watzinger (Lebensministerium), DI Dieter Kreuzhuber (ÖKL) und Mag. Vitus Lenz (LK OÖ)

 

 

 

 

Die wichtigsten Programmpunkte der Tagung:

Vorstellung des fertiggestellten ÖKL-Merkblattes 99 Kellereigebäude

Bearbeitung folgender Merkblätter:

ÖKL-Merkblatt 72 Licht und Beleuchtung in Rinderstall und Melkzentrum (2. Auflage)
ÖKL-Merkblatt 24a Stallmistkompostierung (2. Auflage)
ÖKL-Merkblatt 91 Verbesserung von bestehenden Anbindeställen (2. Auflage)
ÖKL-Merkblatt 36 Kleine Ställe für Legehennen (3. Auflage)
ÖKL-Merkblatt 103 Automatische Melksysteme (1. Auflage)
ÖKL-Merkblatt 48 Liegeboxenlaufstall für Milchvieh und Nachzucht (4. Auflage)
ÖKL-Merkblatt 70 Außenklimaställe für Schweine (2. Auflage)
ÖKL-Merkblatt 58 Landwirtschaftliche Greiferanlagen (3. Auflage)
ÖKL-Merkblatt 105 Baustoffe in der Landwirtschaft – Ziegel (1. Auflage)
Aktuelle Sicherheitsfragen – Merkblatt 13 Hochsilos

 

Fachvortrag:
OIB Richtlinie 2 – Brandschutz
HR DI Wolfgabg Hüthmair, Bezirksbauamt Wels

Weitere Punkte:
Stand Programmplanung Periode 14-20, Überarbeitung der Pauschalkostensätze
MR DI Manfred Watzinger, BMLFUW

ÖKL-Bauwettbewerb Landwirtschaftliches Bauen
MR DI Manfred Watzinger, BMLFUW und DI Christian Jochum, LK Österreich / Netzwerk Land

Umfrage zu ÖKL-Publikationen – Feedback betreffend Merkblätter
DI Eva-Maria Munduch-Bader, ÖKL

gruppeExkursionen:

  • Projektvorstellung Hochwasserschutz Machland – Mitterkirchen, DI Tober
  • Siedlung Eizenau / Gem. Saxen, Aussiedlerprojekt,
    Fam. Hauser
  • Siedlung Hochfeld / Gem. Baumgartenberg,
    Fam. Ebner (Direktvermarktung)
  • Besichtigung Neubau Milchviehstall mit AMS / Tragwein,
    Fam. Koglergruppe stall
  • Obstverarbeitung und DV Saft und Most, Pankrazhofer –
    Fam. Eder, Tragwein

 

 

 

 

4.2_b_LLogo_EU_Laender_ELER_RGB

ÖKL-Bautagung in Kärnten

Die Frühjahrstagung des Arbeitskreises Landwirtschaftliches Bauen (ÖKL-Baukreis) fand von 23. bis 24. April 2013 in Spittal an der Drau in Kärnten statt. 32 Bauexperten fanden unter dem Vorsitz von MR DI Manfred Watzinger (Lebensministerium) zu zwei Arbeitssitzungen und einer Exkursion zusammen. Lesen Sie hier mehr!

ÖKL-Bautagung Frühling 2013 in Kärnten

Die Frühjahrstagung des Arbeitskreises Landwirtschaftliches Bauen (ÖKL-Baukreis) fand von 23. bis 24. April 2013 in Spittal an der Drau in Kärnten statt. 32 Bauexperten fanden unter dem Vorsitz von MR DI Manfred Watzinger (Lebensministerium) zu zwei Arbeitssitzungen und einer Exkursion zusammen.

Der Direktor der Landwirtschaftskammer Kärnten, DI Hans Mikl,  hieß den ÖKL-Baukreis herzlich in Kärnten willkommen.

Die wichtigsten Programmpunkte:

Präsentation der seit der letzten Tagung fertiggestellen Merkblätter:
Infoblatt I 03 Sicherheit am Bau in der Landwirtschaft (1. Auflage)
Merkblatt 87 Zuchtsauen – „Freie“ Abferkelbucht (2. Auflage)
Merkblatt 89 Ferkelaufzuchtställe (1. Auflage)
Merkblatt 29 Pferdeställe (4. Auflage)
Merkblatt 13 Hoch- und Tiefsilos aus Beton in der Landwirtschaft (5. Auflage)
Merkblatt 101 Verwertung Baurestmassen und Bodenaushubmaterial (1. Auflage)

Bearbeitung folgender Merkblätter:
Merkblatt 58 Landwirtschaftliche Greiferanlagen (3. Auflage)
Merkblatt 105 Baustoffe in der Landwirtschaft – Ziegel (1. Auflage)
Merkblatt 103 Automatische Melksysteme (1. Auflage)
Merkblatt 24a Stallmistkompostierung (2. Auflage)
Merkblatt 24b Grünschnittkompostierung (1. Auflage)
Merkblatt 72 Licht und Beleuchtung in Rinderstall und Melkzentrum (2. Auflage)
Merkblatt 91 Verbesserung von bestehenden Anbindeställen (2. Auflage)
Merkblatt 36 Kleine Ställe für Legehennen (3. Auflage)

Exkursionsziele:
Hasslacher Drauland Holzindustrie GmbH, in Sachsenburg
Milchviehbetrieb Laggner in Lendorf
Landgut Moserhof (Feriendorf, Reit- und Pensionspferdehaltung, Mutterkühe, Heizwerk) Fam. Hartweger, in Penk
Besichtigung Fachhochschule Spittl in Spittal

Weiters:
Vortrag Univ. Prof. Dr. Josef Troxler: Tiergerechte Haltung: Anforderung und praktische Umsetzung
Produktpräsentation Firma Röfix
Vortrag Ing. Petershofer, Firma Rehau: Betonkerntemperierung und Bauteilaktivierung

Von links nach rechts: DI Harald Huber (LK Kärnten), MR DI Manfred Watzinger (Lebensministerium), DI Eva-Maria Munduch-Bader und DI Dieter Kreuzhuber (ÖKL), DI Florian Petscharnig (Technisches Büro), DI Dieter Petutschnig und Ing. Reinhold Payer (Amt der Kärntner Landesregierung) – die Verantwortlichen für die Tagung

Baukreis bei der Exkursion am Gelände der Firma Hasslacher

 

4.2_b_LLogo_EU_Laender_ELER_RGB