ÖKL-Merkblatt 34: Erschließungs- und Manipulationsflächen für den Wirtschaftsbereich

Um Beschädigungen in der Infrastruktur zu vermeiden, ist es bei der Planung von Manipulationsflächen auf der Hofanlage und Erschließungswegen zwischen den Wirtschaftsgebäuden notwendig, die Standardabmessungen sowie das Fahrverhalten (Wenderadien, Schleppkurven) von Traktoren mit Front- sowie Heckanbaugeräten bzw. Anhängern sowie von selbstfahrenden Arbeitsmaschinen zu kennen. Die im vorliegenden Merkblatt zugrunde gelegten Musterfahrzeuge stellen die aktuell größten Standardfahrzeuge der landwirtschaftlichen Praxis in Österreich dar.
2. Auflage 2019; das Merkblatt hat 8 Seiten und ist zum Preis von 5 Euro im ÖKL erhältlich: 01/5051891, office@oekl.at, Webshop

Lesen Sie hier weiter!