Umweltgerechter und effizienter Einsatz von Pflanzenschutzmitteln

ÖKL-Praxisseminar

Mit der richtigen Mischung am Feld:
Umweltgerechter und effizienter Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (PSM)

Nichts ist in der Landwirtschaft so wichtig wie das richtige Management und der richtige Einsatz von Betriebsmitteln. In den Pflanzenschutz werden dabei im konventionellen Bereich besonders hohe Erwartungen gesetzt. Er soll den Pflanzen nicht nur vor Krankheiten und Schädlingen Schutz bieten oder sie bekämpfen, mit ihm soll auch ein möglichst hoher Ertrag sichergestellt werden. Somit ist er ein wichtiger Faktor im Betriebsergebnis und trägt erheblich zum wirtschaftlichen Erfolg eines landwirtschaftlichen Betriebes bei. Vor dem Hintergrund der hohen Kosten und des verantwortungsvollen Umgangs sind dabei jedoch der richtige Einsatz und die Berücksichtigung der Umweltwirkung zu beachten! Dieses ÖKL-Seminar soll Ihnen dabei helfen, mit umweltgerechtem PSM-Einsatz in ein erfolgreiches Pflanzenbaujahr 2018 zu starten!

Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze!!!

Einladung & Programm PSM [pdf]

Termine, jeweils 8:30 bis ca. 16:30:           

13. Februar 2018 
HBLFA Francisco Josephinum 
Schloss Weinzierl 1, A-3250 Wieselburg 

14. Februar 2018
Gartenbauschule Ritzlhof
Kremstalstraße 125, A-4053 Haid bei Linz

Tagungsbeitrag:             
Mit LW Betriebsnummer: 90 €
Ohne LW Betriebsnummer: 110 €

Tagesprogramm

08.30 Uhr Registrierung, Kaffe

Vormittag:

Vortrag Ökotoxikologie (Britta Möbes-Hansen, AGES)

  • Kurzeinführung in die Ökotoxikologie & Risikobewertung von PSM
  • Auflagen zum Schutz der Umwelt
  • Umweltgerechter Einsatz von PSM

Grundlegendes zur PSM-Anwendung (Hans Werner Heidemann, DEULA Nienburg)

  • Zielflächen identifizieren und treffen
  • Einflussfaktoren auf die Wirksamkeit von Pflanzenschutzmaßnahmen
  • Pflanzenschutzdüsen auswählen, pflegen und richtig einsetzen
  • Gerätecheck und Maschinenoptimierung

Mittagspause von 12.00 bis 13.00 Uhr

Nachmittag:

Richtiger Einsatz und Mischbarkeit (Hans Werner Heidemann, DEULA Nienburg)

  • Benetzung durch unterschiedliche Maßnahmen situationsabhängig managen
  • Wasseraufwandmengen situationsgerecht anpassen
  • Wasserqualität, -härte und pH messen und optimieren
  • Abdrift richtig bewerten und reduzieren
  • Additive gezielt auswählen und  bedarfsgerecht anwenden
  • Mischbarkeit verschiedener PSM (Düngemittel, Wirkstoffe, Mischreihenfolge)

Tipps & Tricks (Hans Werner Heidemann, DEULA Nienburg)

  • Hilfsmittel zur Applikationsverbesserung
  • Optimierte Gerätereinigung
  • Praxistauglicher Anwenderschutz

16.30 Uhr voraussichtliches Ende

Das Seminar wird im Ausmaß von 3 Stunden für den Pflanzenschutz-Sachkundeausweis anerkannt!!

Die Teilnehmenden in Wieselburg werden gebeten, ihren Sachkundeausweis mitzubringen, da die Anerkennung vor Ort durchgeführt wird!!

 

Informationen erhalten Sie bei DI Daniel Fink daniel.fink@oekl.at !