ÖKL-Seminar Fruchtfolgeplanung im Biolandbau

Technik im Biolandbau: Fruchtfolgeplanung
(Software zur Anbauplanung)

Dezember 2019 in Wien

Der Winter ist die Jahreszeit, in der die Landwirtin und der Landwirt am ehesten Zeit finden sich mit der Planung des neuen Anbaujahres auseinanderzusetzen und über die vergangene Saison zu reflektieren. Eine gut durchdachte und abgestimmte Fruchtfolge und Anbauplanung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Ernte im Folgejahr. Die Planung muss eine Reihe von Faktoren des vergangenen Jahres (Nährstoffentzug durch die Ernte, Nährstoffeintrag durch Düngung, (Winter-) Begrünungsbestand, Schädlings- und Krankheitsaufkommen, Wasser- und Nährstoffverfügbarkeit, Witterung, Wechselwirkungen und Verträglichkeit von Kulturen etc.) berücksichtigen. Des Weiteren müssen Produktionsfaktoren, aber auch die Marktsituation für das kommende Anbaujahr so genau wie möglich eingeschätzt werden.

Im Theorieteil am Vormittag werden all diese Faktoren im Detail besprochen und gezeigt wie diese in der Planung berücksichtigt werden müssen. Am Nachmittag wird ein Workshop abgehalten in dem die Bedienung und Möglichkeiten von ein bis zwei konkreten Softwarepaketen für die Anbau- und Fruchtfolgeplanung den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nähergebracht werden.