ÖKL-Merkblatt 29 Pferdeställe

Das ÖKL-Merkblatt Pferdeställe ist in der 5. Auflage erschienen!
28 Seiten, farbig, zahlreiche Tabellen, Skizzen, Fotos
Preis: Euro 10,00
Grundlagen, Einzelhaltung, Gruppenhaltung
6 Seiten Planungsbeispiele
Mehr lesen Sie hier.

Bio-Feldtage in Donnerskirchen

Am 15. und 16. Juni fanden die Bio-Feldtage in Donnerskirchen statt. Hier wurden Forschung und Praxis verbunden, aktuelles Wissen in Fachvorträgen, Workshops und Exkursionen vermittelt und ein angenehmer Rahmen für Familien neben kulinarischen Bio-Schmankerl geboten.
Hier war das ÖKL mit seinem vielseitigen Angebot natürlich dabei!! Nähere Infos: https://www.biofeldtage.com/

ÖKL-Praxisseminar „Flex- und Bandschneidwerke“

Vorschau: Im September findet ein ÖKL-Mähdruschseminar mit dem Schwerpunkt auf Flex- und Bandschneidwerke für Sojakulturen statt. Agrartrainer Klaus Semmler garantiert einen interessanten Tag, an dem mehrere Schneidwerke demonstriert werden!
Mehr lesen Sie hier.

ÖKL-Praxisseminar: Die Herde im Griff !

ÖKL-Praxisseminar Herdenmanagement & Gesundheitsmonitoring in der Milchviehhaltung

Auch in der Milchproduktion bietet die Digitalisierung ein breites Spektrum an Möglichkeiten, Daten über den Milchviehbestand zu sammeln, zu interpretieren und für die Tiergesundheit und eine effiziente Milchproduktion verwerten zu können. Das ÖKL-Seminar am 18. Juni 2018 an der LFS Otterbach in St. Florian am Inn liefert neben theoretischen Grundlagen auch technische Lösungsmöglichkeiten und Interpretationshilfen für eine erfolgreiche Produktion!

Mehr lesen Sie hier!

ÖKL bei der Auftaktveranstaltung EUropa in Wien

Bei der Auftaktveranstaltung EUropa in Wien am Montag, 14. Mai 2018, wurden in der Alten Schieberkammer zwölf Projekte vorgestellt, die aus Mitteln der EU-Fonds gefördert werden. Darunter auch das Bildungs- und Informationsprojekt „Seltene Nutztierrassen“, das das ÖKL u.a. gemeinsam mit der ARCHE Austria durchführt.
Eva-Maria Munduch-Bader (ÖKL) ging darauf ein, warum manche Rinder, Schweine, Schafe oder Ziegen selten geworden sind, wie man diese erhalten kann und warum – v.a. weil sie zur Schönheit auf dieser Welt beitragen!

Lesen Sie hier weiter!

ÖKL-Vollversammlung 2018

Am 8. Mai fand an der Hochschule für Agar- und Umweltpädagogik die 71. Vollversammlung des ÖKL statt.

Der Festvortrag mit dem Titel „300 Jahre Landtechnik“ wurde von Herrn Professor KR Karl Prillinger gehalten.

Mehr lesen Sie hier.

ÖKL-Merkblatt 83 Baustoff Beton in der Landwirtschaft

Das ÖKL hat das Merkblatt 83 in der 3. Auflage neu herausgebracht. 16 Seiten (statt 8 Seiten in der 2. Auflage), übersichtliche Tabellen, Beispielfotos und praktische Tipps! Das Merkblatt erklärt die wichtigsten Einsatzbereiche von Beton in der Landwirtschaft samt der Zuordnung der dafür empfohlenen Betonsorten.  
Zum Preis von 7 Euro im ÖKL erhältlich unter 01/5051891 und office@oekl.at

Lesen Sie bitte hier weiter!

ÖKL-Frühlings-Bautagung in OÖ

Am 10. und 11. April 2018 fand die ÖKL-Frühlings-Bautagung im Hausruckviertel, OÖ, statt: Knapp vierzig Expertinnen und Experten für das landwirtschaftliche Bauwesen kamen zusammen, um wichtige Entwicklungen v.a. in der Schweinehaltung zu diskutieren, Wissen zusammenzutragen und neue ÖKL-Merkblätter zu erstellen. Der Vorsitz oblag wie immer MR DI Manfred Watzinger vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT). Mehr lesen Sie hier.

Der Traktor im Straßenverkehr

Die 17. Auflage des ÖKL-Klassikers ist erschienen! Sie umfasst 62 Seiten und zahlreiche Abbildungen, Skizzen und Tabellen.
Durch die kompakte Form der Broschüre ist der „ÖKL-Klassiker“ Ihr perfekter Begleiter am Traktor.

Informiert sein ist besser als auf den „Landwirte-Bonus“ zu vertrauen!

Bestimmungen einhalten statt Regressforderungen zahlen!

Erhältlich im ÖKL zum Preis von 6 Euro: 01/5051891, office@oekl.at, webshop

Mehr lesen Sie hier.

 

ÖKL-Praxisseminar Spülung und Reparatur von Drainagen

Immer größere und schwerere Maschinen erledigen die Arbeit. Durch die hohen Achslasten, die auf den Untergrund wirken, kann es an vernässten Stellen durch verstopfte Drainagen dann schon mal zu versinkenden Maschinen, aufwändigen Bergeaktionen und Flurschäden kommen. Das ÖKL-Praxisseminar „Spülung und Reparatur von Drainagen“ Ende März zeigte, was hier zu tun ist!

Lesen Sie hier mehr!