Regulierung der Herbstzeitlose

Praxisversuche zur Regulierung der Herbstzeitlose auf ÖPUL-Naturschutzflächen

Projektträger: Biosphärenpark Wienerwald
Koordination und Umsetzung: DI Kornelia Zipper, ÖKL
Projektpartner: Harald Rötzer, AVL
Förderstelle: Amt der NÖ Landesregierung, Agrarbezirksbehörde
Laufzeit: 2018 – 2022

Inhalt

Die Ausbreitung der giftigen Herbstzeitlose auf Wiesen von viehlosen Betrieben im Wienerwald führt zu großen Problemen beim Heuverkauf.

Daraus ergibt sich die zentrale Projekt-Fragestellung:  Wie kann die Herbstzeitlose verringert werden, ohne den Naturschutzwert der Flächen zu beeinträchtigen?

In enger Zusammenarbeit mit der „Heubörse Wienerwald“ und der AVL werden verschiedene Praxisversuche zur Regulierung der Herbstzeitlose auf 12 betroffenen Betrieben im Biosphärenpark Wienerwald durchgeführt und ausgewertet.