Maßnahmenkalkulationen im ÖPUL 2014-2020

Projektleitung: ÖKL
Projektbearbeitung: ÖKL, Büro suske consulting
Projektlaufzeit: Jänner 2013 bis Frühjahr 2014
Auftraggeber: BMLFUW

Inhalt:
Das ÖKL kalkuliert in enger Abstimmung mit der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft die folgenden Maßnahmen für das Österreichische Agrarumweltprogramm (ÖPUL) 2014-2020:

  • Erhaltung und Entwicklung naturschutzfachlich wertvoller oder gewässerschutzfachlich bedeutsamer Flächen (Code WF)
  • Mahd von Steilflächen
  • Bewirtschaftung von Bergmähdern
  • Schutz von Oberflächengewässern
  • Landschaftselemente/Blühflächen (inkl. Streuobst)
  • Ergebnisorientierter Vertragsnaturschutz

Personelle Betreuung im ÖKL: Barbara Steurer, Gebhard Aschenbrenner, Josef Wolfthaler