LTS 231 Handbuch Seltene Nutztierrassen

4. Auflage 2019

Erhältlich in der Tierzuchtabteilung Ihrer Landes-Landwirtschaftskammer (hier zu finden), bei der ARCHE Austria oder im ÖKL: 01/5051891 oder office@oekl.at

Manipulationsgebühr: 5 Euro

  • 128 Seiten Kern, 4 Seiten Umschlag, farbig,
  • knapp 300 Abbildungen (v.a. Farbfotos)
  • 43 Rassensteckbriefe
  • 7 aktuelle beispielhafte Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Inhaltsverzeichnis:

  • Vorwort Elisabeth Köstinger
  • Erhaltungszucht – warum?
  • Vermarktung seltener heimischer Nutztierrassen und ihrer Produkte
  • Einsatz seltener Nutztierrassen in der Tiergestützen Intervention am Bauernhof
  • 43 Rassensteckbriefe
  • 7 aktuelle beispielhafte Wirtschaftlichkeitsberechnungen:Beispielsbetrieb mit Pustertaler Sprinzen, mit Blobeziegen, mit Tiroler Grauvieh I, mit Tiroler Grauvieh II, mit Tux Zillertaler & Original Braunvieh, mit Mangaliza I, mit Mangaliza II
  • Das ÖNGENE-Generhaltungsprogramm
  • ÖPUL-Maßnahmen und Förderungen
  • Erhaltung seltener Rassen international
  • SpartenbetreuerInnen und Verantwortliche Organisationen (VOs)
  • Quellen, Literatur
  • Autorinnen und Autoren

Downloads:
Cover und Kern [pdfs]