Merkblatt 36: Kleine Ställe für Legehennen: Freiland- und Bodenhaltung

4. Auflage 2018 in Arbeit
16 Seiten, farbig, Abbildungen, Tabellen, Planungsbeispiele

Preis: 7 Euro, Bestellungen unter office@oekl.at, 01/5051891 oder im webshop

Die wachsende Nachfrage nach Eiern aus Freiland- oder Bodenhaltungen erzeugt einen Bedarf an Beratungs- und Planungsunterlagen für die Haltung von Legehennen in kleinen Herden (bis 350 Hennen).

Für Betriebe, die über diese Marktnische ein zusätzliches Standbein auf- oder ausbauen wollen, sind selbsthilfefreundliche Bau- und Einrichtungslösungen gefragt, für die in diesem Merkblatt Hinweise gegeben werden.

Das ÖKL-Merkblatt 36 gibt Auskunft zu folgenden Themen:

1. Vorbemerkung
2. Ausgewählte Rechtsvorschriften, Richtlinien und Normen
3. Verkauf von Eiern
4. Definitionen
5. Haltungsvorschriften, Empfehlungen
6. Bauteile: Unterbau und Wände, Decke und Dach, Altgebäudenutzung
7. Stalleinrichtungen: Kotkasten, Scharrraum, Sitzstangen, Trinkwasserversorgung, Fütterung, Legenester
8. Stallklima und Beleuchtung
9. Auslauf
10. Mobile Kleinställe
11. Planungsbeispiele

Auf 5 Seiten finden Sie Planungsbeispiele.

Verfasser:
Verfasser: ÖKL-Arbeitskreis Landwirtschaftsbau
Obmann: MR DI Manfred Watzinger (BMNT)
Arbeitsgruppenleiter: Dr. Knut Niebuhr (Vet. Med. Univ. Wien)
Arbeitsgruppe: DI Dieter Kreuzhuber (ÖKL), Ing. Martin Mayringer (LK OÖ), DI Eduard Wagner (LK NÖ),
Ing. Eduard Zentner (HBLFA Raumberg-Gumpenstein))