Kostenlose Schulung für Vielfalt auf meinem Betrieb

Nach bereits zwei erfolgreichen Projektjahren des Projektes „Vielfalt auf meinem Betrieb – von Hof zu Hof über Vielfalt reden“ weiten wir das Netzwerk an BiodiversitätsvermittlerInnen in Tirol und Vorarlberg aus. Das ÖKL lädt interessierte Landwirtinnen und Landwirte zur kostenlosen Ausbildung ein. Ziel des Projektes ist es, von Bauer zu Bauer bzw. Bäuerin zu Bäuerin die Vielfalt zum Gesprächsthema zu machen.

Anschließende Mitarbeit im Projekt
Nach Absolvierung der Schulung sind die BiodiversitätsvermittlerInnen berechtigt, Betriebsgespräche auf anderen interessierten landwirtschaftlichen Betrieben zur „Vielfalt auf meinem Betrieb“ durchzuführen. Die Abgeltung pro durchgeführtem Betriebsgespräch beträgt 175,00 Euro (inkl. Ust).

  • 24. – 25. März 2020 in Hohenems (Vorarlberg)
  • 26. – 27. Mai 2020 in Finkenberg (Tirol)
  • für LandwirtInnen mit gültiger Betriebsnummer kostenlos
  • Anmeldung bis 13. März 2020 im ÖKL bei Stephanie Köttl stephanie.koettl@oekl.at

Mehr Information auf "Vielfalt auf meinem Betrieb" -> Veranstaltungen

   
Zum Projekt Vielfalt auf meinem Betrieb

Einmähdige Heuwiesen, alte Obstbäume, Altgras- und Blühstreifen oder der Bauerngarten – rund um den landwirtschaftlichen Hof gibt es eine große Vielfalt an Lebensräumen, die Bauern und Bäuerinnen tagtäglich pflegen und erhalten. Diese nicht selbstverständlichen Leistungen der Bauern und Bäuerinnen sind es wert hergezeigt und nach außen kommuniziert zu werden!

Im Projekt „Vielfalt auf meinem Betrieb“ geht es genau um die kleinen Besonderheiten und Lieblingsplätze rund um den Bauernhof. Und es geht um‘s genaue Hinschauen, d‘rüber Reden und Wahrnehmen der eigenen Vielfalt.

Lesen Sie hier mehr: Vielfalt auf meinem Betrieb
   
Sie erhalten diese Email durch Ihre Anmeldung auf ÖKL.
Von diesem Newsletter abmelden
BMLRT