ÖKL-Vollversammlung 2019

Am 23. Mai fand an der BOKU / Department IFA Tulln unter dem Vorsitz von Obmann DI Stefan Dworazk die 72. Vollversammlung statt. Ca. 40 Personen nahmen daran teil. Die wichtigsten Tagesordnungspunkte waren neben den Beschlüssen von Tätigkeitsbericht und Bilanz Gespräche mit LandwirtInnen über ÖKL-Projekte und der Festvortrag von Univ.Prof. DI Dr. Andreas Gronauer zum Thema „Digitalisierung in der Landwirtschaft – Aktivitäten an der BOKU“.

Mehr lesen Sie hier.

Zwei ÖKL-Praxisseminare im Juni!

Technik im Biolandbau: Automatisch Hacken
13. Juni 2019, Versuchsanstalt Groß-Enzersdorf (BOKU)
Der Theorieteil des ganztägigen Seminars behandelt die wichtigsten Eckpunkte des herbizidfreien Beikrautmanagements. Der Praxisteil dieses ÖKL-Seminars widmet sich den unterschiedlichen Systemen (kameragesteuert, GPS-gesteuert, autonome Robotik) verschiedener Hersteller und deren Einsatzmöglichkeiten.
Mehr lesen Sie hier.

ÖKL-Praxisseminar Mähtechnik im Vergleich
19. Juni 2019, Kindberg-Mürzhofen
In diesem ÖKL-Praxisseminar wird die Doppelmessertechnik den Rotationsmähwerken gegenübergestellt, um die Unterschiede hinsichtlich der Futterqualität, dem Arbeitsbild und des Potenzials zur Erhaltung der Biodiversität in der Praxis zu zeigen. (Foto BB Umwelttechnik)
Mehr lesen Sie hier.

ÖKL-Merkblatt 36 Kleine Ställe für Legehennen

Das ÖKL-Merkblatt Nr. 36 „Kleine Ställe für Legehennen – Freiland- und Bodenhaltung“, das Ende des vergangenen Jahres in der aktualisierten 4. Auflage erschien, war rasch vergriffen.
Nun haben wir nachgedruckt!
16 Seiten, mehrere Planungsbeispiele (Kleinstall für 5 Hennen und für 25 Hennen, mobiler Kleinstall für 40 Hennen, Kleinstall für 100 bzw. 200 bzw. 300 Hennen).
Lesen Sie hier mehr!

ÖKL-Bautagung in Graz und Umgebung

Von 9. bis 11. April 2019 fand unter dem Vorsitz von MR DI Manfred Watzinger (BMNT) die Frühlingstagung des ÖKL-Baukreises in Graz und Umgebung statt. 42 Personen nahmen an der Fachveranstaltung mit 2 Sitzungen und 2 Exkursionen teil.
Mehr lesen Sie hier (u.a. auch zwei Fachvorträge).

ÖKL-Praxisseminar Landtechnik für Frauen

Sicherer und kraftsparender Umgang mit Maschinen

Am 9. April 2019 bot das ÖKL gemeinsam mit der Bildungswerkstatt Mold in Horn, NÖ das eintägige ÖKL-Praxisseminar „Landtechnik für Frauen“ an. 24 Frauen lernten unter kompetenter Anleitung den sachgerechten Umgang mit Landmaschinen und den effizienten sowie sicheren Einsatz der Technik. Mehr lesen Sie hier

LTS 232 Einfacher Laufstall

Einfacher Laufstall
Von der Anbindehaltung zum Laufstall
24 Praxisbeispiele
2. Auflage
Preis 7 Euro, 68 Seiten, farbig
Bestellungen unter 01/5051891, office@oekl.at oder im Webshop

Diese Landtechnische Schrift des ÖKL soll mit 24 Beispielen aus der Praxis für interessierte Landwirtinnen und Landwirte eine Hilfestellung für die Umstellung von Anbindehaltung auf einen Laufstall geben.
Mehr dazu finden Sie HIER

ÖKL-MB 108 Schweinehaltung für Kleinbestände

Das aktuelle ÖKL-Merkblatt Nr. 108 „Schweinehaltung für Kleinbestände“ gibt wichtige Hinweise zu den Anforderungen an bauliche Anlagen sowie an die Freilandhaltung. Es werden die optimalen Planungsmaße empfohlen und Planungsbeispiele für den Abferkel- bzw. Wartebereich sowie für Ferkelaufzucht und Mast gezeigt.

Unter einem „Kleinbestand“ versteht man maximal 5 Zuchtsauen mit Ferkeln und/oder maximal 30 Mastschweine.

Die angegebenen Maße gehen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus und sind auch für die Biotierhaltung ausreichend.

Lesen Sie hier weiter!

ÖKL-Richtwerte 2019

Die ÖKL-Richtwerte sind die Grundlage für die Abrechnung der Maschinenselbstkosten in der Nachbarschaftshilfe und erscheinen jedes Jahr neu mit aktualisierte Werten!

Nun ist es wieder soweit und die ÖKL-Richtwerte für 2019 liegen vor. Wie immer sind sie online kostenlos einsehbar und außerdem als Heft oder als Exceltabelle erhältlich!

Lesen Sie hier mehr!