ÖKL-Webinar Vermeidung von Verbuschung in alpinen Räumen

Am Dienstag-Abend, 24. Oktober, bot das ÖKL ein Webinar zum Thema Verbuschung an. 75 Personen nahmen teil. Die Veranstaltung ist im ÖPUL mit 2 h als verpflichtende Weiterbildung für „Naturschutz auf der Alm“ anrechenbar. Es informierten: Dr. Susanne Aigner, Ökologiebüro Aigner, Josef Obweger, Obmann Almwirtschaft Österreich & Lehrer an der LFS Litzlhof, Thomas Huber, Sensenverein Österreich, und Thomas Oppeneiger, MR Osttirol.
Mehr lesen Sie hier.

 

Seltene Nutztierrassen – Handbuch der Vielfalt

Im aktuellen ÖPUL-Programm ist die „Erhaltung gefährdeter Nutztierrassen“ eine geförderte Maßnahme. Siehe HIER

Seit Mai 2023 steht die Publikation „Seltene Nutztierrassen – Handbuch der Vielfalt“ in der 5. Auflage zur Verfügung. Sie umfasst 112 Seiten, beschreibt die Rassen mit Text und hunderten Bildern und gibt Informationen zu den aktuellen Förderungen in Österreich (ÖPUL 2023).
Mehr lesen Sie HIER

ÖKL-Webinar Fruchtfolge

Am Donnerstag, den 12. Oktober, hat das ÖKL ein Webinar zum Thema „Fruchtfolgeplanung“ angeboten, an dem 220 Personen teilnahmen! Ein Schwerpunkt lag bei digitalen Tools und Lösungen.

Die Einladung finden Sie HIER

Almpflege auf der Grabneralm

Am 21. September 2023 veranstaltete das ÖKL den Praxisworkshop Almpflege auf der Grabneralm in der Steiermark!
Geboten wurde ein kostenloser Praxisworkshop mit Maßnahmenumsetzung und Fachvorträgen im Projekt Netzwerk Alm- und Futtervielfalt im Projekt Netzwerk Almvielfalt.

Herbstaktion Der Traktor im Straßenverkehr

Vom 1. September bis 31. Oktober 2023 gab es eine Herbstaktion für die Broschüre „Der Traktor im Straßenverkehr“ (5 statt 7 Euro!)

Der Traktor im Straßenverkehr ist eine handliche Broschüre mit gesetzlichen Bestimmungen und Empfehlungen für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge. Es gilt die 19. Auflage.

Durch die kompakte Form der Broschüre ist der „ÖKL-Klassiker“ Ihr perfekter Begleiter am Traktor.
Mehr lesen Sie HIER

 

Vielfaltstag am Bauernhof: Artenreiche Lebensräume & Lebenswerke erhalten

Der Vielfaltstag findet am 16. September in Großraming statt. Zuerst wird der Verein Perspektive Landwirtschaft vorgestellt, welcher sich mit außerfamiliärer Hofnachfolge, neuen Formen der Hofübergabe und kooperativen Formen der Betriebsführung auseinandersetzt.
Anschließend geht es um die vielfältigen Lebensräume am landwirtschaftlichen Betrieb, die wir bei einer Exkursion am Vielfaltsbetrieb Kleinortbauer in Großraming besichtigen werden.

Hier geht es zum Programm!

 

Vernetzungstreffen auf der Hoferalm in Kärnten

Vernetzungstreffen Almvielfalt! Das ÖKL veranstaltete am 8. September (9 bis 13 Uhr) wieder ein Vernetzungstreffen im Projekt „Netzwerk Almvielfalt“. Das Treffen fand auf der Hoferalm bei Seeboden in Kärnten statt. Wir boten die Möglichkeit, gemeinsam mit der Familie Olsacher, die die Alm bewirtschaftet, sowie den ExpertInnen Susanne Aigner, Barbara Fischer und dem Insektenexperten Georg Derbuch die angelegten Versuchsflächen zu besichtigen, Maßnahmen zu diskutieren und vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu profitieren. Lesen Sie HIER weiter!

Alm-Zeit-Reise auf der Alm Dias in Tirol

Am 4. August 2023 boten wir die  Gelegenheit, die Almwirtschaft des Paznauntals näher kennenzulernen. Gemeinsam mit dem Almobmann der Alpe Dias, Johannes Reinalter und weiteren AlmexpertInnen, wanderten wir über die Almflächen und erfuhren dabei über die Bewirtschaftung von Almen und ihre Herausforderungen sowie die Regulierung von Problempflanzen und die Geschichte der Weidewirtschaft in den Alpen. Abschließend gab es einen Besuch im örtlichen Almmuseum.
Einladung