ÖKL-Intensivkurs Landtechnik für Frauen

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmerinnen den sicheren Umgang mit landtechnischen Maschinen und Geräten. Die wichtigsten praktischen Arbeiten am Betrieb, wie Anhänger kuppeln und rangieren, Geräte anbauen und einstellen oder Ladung sichern werden sehr praxisnah vorgeführt. Die Frauen können in Ruhe Fragen stellen, ausprobieren, trainieren und sich gegenseitig austauschen.
Der Kurs richtet sich an Landwirtinnen, Hofnachfolgerinnen und Quereinsteigerinnen!
Ziel ist es, den Umgang mit Landmaschinen für die Kursteilnehmerinnen noch sicherer und routinierter zu machen!

5 Tage in 2 Blöcken: 1. bis 3. & 20. bis 21. März
An der LK-Technik Mold, NÖ

Mehr lesen Sie HIER

Winterausgabe Land & Raum: ÖPUL neu!

Die Winterausgabe von Land & Raum widmet sich ganz dem aktuellen Agrarumweltprogramm in Österreich, dem ÖPUL! Elf Beiträge haben wir für Sie zusammen gestellt mit dem Ziel, dieses für die Landwirtschaft sowie für den Umwelt- und Naturschutz so wichtige Programm auch jenen näher zu bringen, die sich bisher nicht oder nur wenig mit dem Thema „Vertragsnaturschutz“ beschäftigt haben.
Abschied von Land & Raum: Leider müssen wir mit großem Bedauern mitteilen, dass das ÖKL die Zeitschrift Land & Raum einstellen wird. Dies ist also die letzte Ausgabe einer Zeitschrift, die versucht hat, vier Mal im Jahr gute Ideen im ländlichen Raum zu verbreiten. Danke für Ihre Treue!
Mehr lesen Sie HIER!

Zum Jahreswechsel

Liebe Damen und Herren! Liebe Freundinnen und Freunde!
Zum Jahreswechsel haben wir einige zuversichtliche Zitate, kleine Geschichten und Fotos zusammengestellt!
Lesen Sie HIER weiter!

Wir wünschen Ihnen und Euch allen eine schöne Winterzeit und für das Neue Jahr alles Gute, Gesundheit und Glück!
Ihr ÖKL-Team

 

Naturschutzmonitoring im ÖPUL

Seit über einem Jahrzehnt sagen hunderte Landwirtinnen und Landwirte „Wir schauen auf unsere Wiesen und Almen!“

www.naturschutzmonitoring.at

Die regelmäßigen Beobachtungen der über 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen eindrucksvoll, dass auf über 80 % der Monitoringflächen die Individuenzahl der beobachteten Arten gleichgeblieben ist oder sogar zugenommen hat. Auch die bewährten Monitorings zu Phänologie und Großtrappe sind sehr erfolgreich, unterstützen die Klimaforschung und den Trappenschutz und helfen bei der richtigen Bewirtschaftung.

DAS HEISST, ES ZAHLT SICH EINFACH AUS „DRAUF ZU SCHAUEN”!

Mehr lesen Sie HIER

Land & Raum Landtechnik 2040 – Wohin geht die Reise?

Die Herbstausgabe unserer Zeitschrift Land & Raum ist eine ergänzte Nachlese zum landtechnischen Kolloquium des ÖKL, das im Juni 2022 in Wieselburg stattfand, und geht der Frage nach, wohin die Reise in der Landtechnik in den nächsten Jahrzehnten gehen wird.

32 Seiten, Einzelpreis 5 Euro (exkl. Versandkosten)

Zu bestellen unter 01/505 18 91, office@oekl.at und im Webshop.

Mehr lesen Sie HIER!

ÖKL-Praxisseminar in OÖ: Streuobstwiesen

„Streuobstwiesen“ – Qualitätsprodukte erzeugen im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Biodiversität

Naturpark Obst-Hügel-Land in OÖ, 19. 10.2022
Einladung und Programm
Bei diesem Seminar wurden Inhalte über Sortenvielfalt bis hin zur Lebensraumvielfalt in Streuobstwiesen vermittelt, effiziente Techniken zur Pflege von Obstgärten vorgestellt sowie das Sammeln und Trennen von Streuobst gezeigt und vorgeführt. Am Nachmittag wurden die „Obstraupe“ gezeigt und ein Betrieb besucht, an dem gerade gepresst wird!

ÖKL-Merkblatt 113 Bewässerungstechnik

1. Auflage, 2022, 24 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Tabellen, Skizzen und Rechenbeispiele
Preis: Euro 12 (exkl. Versandkosten)
Bestellungen im ÖKL: 01/505 18 91, office@oekl.at und im Webshop

Landwirtinnen und Landwirte werden zunehmend mit längeren Trockenperioden und steigendem Wasserdefizit konfrontiert. In manchen Fällen kann eine Bewässerungsanlage Abhilfe schaffen und für Ertragsstabilität sorgen. Unter welchen Umständen eine Anlage zielführend ist und welche Systeme zur Verfügung stehen, fasst dieses ÖKL-Merkblatt zusammen.
Mehr lesen Sie HIER

ÖKL-Merkblatt 100 Behornte Rinder

Die zweite Auflage des ÖKL-Merkblattes 100 „Haltung von behornten Rindern“ gibt Auskunft über den Stallbau für behornte Rinder. Denn ein entsprechender Stallbau ist eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche und tiergerechte Haltung.

Mehr Information gibt es HIER

2. Auflage 2022, 12 Seiten
Preis: 8 Euro (exkl. Versandkosten),
Bestellungen unter 01/5051891, office@oekl.at oder im Webshop