ÖKL-Vollversammlung 2024

Am 10. April 2024 fand an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik die 77. ÖKL-Vollversammlung statt. Auf der Tagesordnung standen u.a. der ÖKL-Tätigkeitsbericht 2023 und die Vorschau 2024 in Form von Interviews zwischen Vorstandsmitgliedern und MitarbeiterInnen des ÖKL sowie die Bilanz 2023. Außerdem standen Neuwahlen des Vorstandes und der Rechnungsprüfung auf dem Programm – hier finden Sie die aktuelle Zusammensetzung des Gremiums. Der Fachvortrag von Leopold Kirner Vom Reden hin zum Tun: Veränderungsprozesse in der Landwirtschaft anstoßen und fördern rundete die Veranstaltung ab.
Mehr dazu HIER

 

BIODIV ESCAPE: Überlebe in der Biodiversitätsfläche!

Am 18. April, 22. April und 25. April sowie am 27. Mai und am 28. Mai 2024 – jeweils von 19:00 bis 20:45 Uhr

Was zählt im Leben? Wir tauchen in die Biodiversitätsfläche ein, begeben uns auf Spurensuche und entschlüsseln die Lizenz zum Leben!

Kuriose Begegnungen mit Insekten, gemeinschaftliche Rätsel und Wissenswertes rundum Blüten-Sex, Gesprächsthemen unter Heuschrecken oder Insekten auf Wanderschaft – dies und viel mehr erwartet Sie beim ÖKL-Webinar der etwas anderen Art.

In diesem interaktiven Webinar voller Überraschungen gilt es die Aufgaben in 4 Räumen zu lösen und gemeinsam mit den Expert:innen Petra Haslgrübler (Bienenzentrum OÖ), Georg Derbuch (derbuchcoaching), Sandra Preiml und Daniela Lehner (Büro Lacon) das Überlebenstraining in der Biodiversitätsfläche zu meistern. Um folgende Themenbereiche und Lebensgrundlagen von Insekten geht’s: Nahrung, Fortpflanzung, Lebensraum und Ausbreitung.

Mehr lesen Sie HIER

>>> Das Webinar kann im Rahmen von ÖPUL für 1 h UBB und Bio-Biodiversität angerechnet werden.

BeeP!-Praxistage Ökologisierung im Wein- bzw. Obstbau

Im Projekt BeeP! finden im April 2 Kurstage statt – einer für Weinbetriebe (17. April in Rust) und einer für Obstbetriebe (25. April in Kaindorf). Kursbeitrag jeweils 60 Euro. Folgende Themen werden in Theorie (Vorträge am Vormittag) und Praxis (Begehung von Betrieben) behandelt:

  • Biodiversitätsförderung im Obst- und Weinbau, speziell Nützlingsförderung
  • Resistente Obst- und Weinsorten
  • Kosten senken durch Reduktion von Pflanzenschutzmitteleinsatz
  • Anbau von PIWI-Sorten (am 17. April)
  • Bestimmung von Wildbienen (25. April)

Mehr hier!

>>> Die Veranstaltung kann im Rahmen von ÖPUL für 1h UBB oder Bio-Biodiversität angerechnet werden.

ÖKL-Merkblatt 84 Entmistungsverfahren in Rinderställen

3. Auflage 2024, 24 Seiten, farbig, A4
Preis: 12 Euro
Bestellungen im ÖKL unter 01/5051891, office@oekl.at oder im Webshop auf www.oekl.at
Ein PDF können Sie HIER erwerben (Webshop Austrian Standards).
Das ÖKL-Merkblatt 84 gibt auf 24 Seiten Auskunft über effiziente, sichere Entmistungssysteme, die für die tägliche Arbeit Entlastung bringen, die Haltungsbedingungen für die Tiere verbessern, Schadgase reduzieren und den unkontrollierten Eintrag fester und flüssiger Bestandteile in die Umwelt, in Gewässer und in den Untergrund verhindern.

Mehr lesen Sie HIER

ÖKL-Richtwerte 2024

Die ÖKL-Richtwerte für die Maschinenselbstkosten sind eine unverbindliche Berechnungsgrundlage für den land- und forstwirtschaftlichen Einsatz in der Nachbarschaftshilfe.
  • Broschüre (per Post): 19 Euro (zzgl. Versandkosten)
  • Digital (per mail, Excel-Tabelle und die neue Web-App): 19 Euro

Bestellungen im ÖKL unter 01/5051891, unter office@oekl.at oder im Webshop
bzw. kostenlos online abrufen

Mehr lesen Sie HIER

Intensivkurs Landtechnik für Frauen – Basis

5-tägig (3. bis 5. April und am 29. und 30. April 2024) an der LK-Technik Mold
Kosten: 300 € (mit lw. Betriebsnummer)

Noch 1 Restplatz frei !!!

Folder LT Frauen April 2024 [pdf]

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmerinnen den sicheren Umgang mit landtechnischen Maschinen und Geräten. Die wichtigsten praktischen Arbeiten am Betrieb, wie Anhänger kuppeln und rangieren, Geräte anbauen und einstellen oder Ladung sichern werden sehr praxisnah vorgeführt.

Die Frauen können in Ruhe Fragen stellen, Fahrtrainings absolvieren, ausprobieren, trainieren und sich gegenseitig austauschen.
Mehr Infos HIER
Direkt zur Anmeldung

ÖKL-Merkblatt 115 Verkaufsräume für Direktvermarktung

Auf 20 Seiten werden Fragen zu Verkaufsraum, -stand oder Automat, zu Bedienung oder Selbstbedienung, zur Barrierefreiheit, Produktpräsentation, zu Kühlsystem, Beleuchtung, Zahlungsmöglichkeit, Zufahrt und Stellplatzangebot und und und beantwortet.
Wie immer bietet das ÖKL auch einige Planungsbeispiele an.

Preis: 12 Euro.
Zu bestellen im ÖKL unter 01 505 18 91 oder office@oekl.at oder im Webshop.
Mehr lesen Sie HIER

Seminar Bodenprobennahme im Wein- und Obstbau

Am Montag, 15. Jänner 2024, bot das ÖKL in der Kursreihe „Biodiversität, Technik und Wirtschaftlichkeit im Obst- und Weinbau praktisch verbinden“ das ganztägige Seminar „Bodenprobennahme im Wein- und Obstbau“ an. Es fand auf dem Weingut Gober in Horitschon, Burgenland statt.
Das Programm finden Sie HIER.

ÖKL-Webinar Stickstoff-Kreislauf auf tierhaltenden Betrieben

Im Webinar am 5. Dezember erfuhren die ca. 50 Teilnehmenden den Status Quo der Ammoniakreduktionsverordnung, sie erhielten Tipps für ein verlustarmes Nährstoffmanagement und Hinweise zu baulichen Maßnahmen zur Verringerung der Verluste! Es informierten Dieter Kreuzhuber (ÖKL), Franz Xaver Hölzl (BWSB OÖ) und Johannes Hintringer (MR OÖ).

Foto: Helmut Scherzer (VLÖ)