ÖKL-Kolloquium 2010 Ankündigung

Innerbetrieblicher Transport – eine logistische Herausforderung?

Donnerstag, 25. November 2010
Raiffeisenhof GRAZ

Gerne spricht man von der Landwirtschaft als vom ‚Transportgewerbe wider Willen‘!

Infolge des Strukturwandels werden Flächen zugepachtet, womit die Entfernungen zum Betrieb zunehmen. Steigende Erträge und neue Betriebssparten wie die Erzeugung von Biogas mit großen Substrat- und Güllemengen lassen die Tonnagen weiter anwachsen. Großballen von Stroh oder Heu sparen übereinander gestapelt Platz, verlangen aber standfeste und hubstarke Teleskoplader, während der Hoflader auf vielen Höfen häufiger eingesetzt wird als der Traktor. Kein Spezialgerät, dafür aber vielseitig einsetzbar ist der Anbaufrontlader. Hubstapler werden meist gebraucht angeschafft und zu Recht wird für deren Führung eine Ausbildung verlangt.

PROGRAMM:

als pdf:
Einladung ÖKL Kolloquium 2010

09:30 Begrüßung durch DI Johann Bischof, Kammerdirektor Stv. LK Steiermark und
DI Stefan Dworzak, Landwirt und ÖKL-Obmann

Vormittag
Moderation: DI Stefan Dworzak

10:00 Logistik im landwirtschaftlichen Betrieb
Prof. Dr. Thomas Rademacher, Fachhochschule Bingen, D
Diskussion

10:45 Anhänger für alle Einsatzzwecke
Prof. Dr Hermann Knechtges, HS für Wirtschafts- und Umweltwissenschaft, Nürtingen, D
Diskussion

11:25 Kaffeepause

11:50 Anforderungen an Frontlader und Fronthydraulik
Simon Pammer, Hydrac GmbH & Co KG, Neuzeug/Sierning)
Diskussion

12:30 Mittagessen im Raiffeisenhof

Nachmittag
Moderation: Prof. Dr. Herbert Weingartmann, Institut für Landtechnik, Universität für Bodenkultur Wien

13:45 Gabelstapler in der Landwirtschaft
DI Michael Deimel LK NÖ, St. Pölten, Obmann des ÖKL- Arbeitskreises Landmaschinen
Diskussion

14:15 Forstanhänger in allen Ausstattungen / im Test
DI Nikolaus Nemestothy, Bundesforschungszentrum für Wald, Ort/Gmunden
Diskussion

14:45 Kaffeepause

15:10 Firmenpräsentationen
Anhänger: Brantner & Sohn GesmbH, Laa/Thaya
Überladetechnik: Fliegl GmbH, Töging
Hoftraktoren: Weidemann, vertr. durch Mauch GesmbH, Burgkirchen
Teleskoplader: Manitou, vertr. durch Alpina GmbH Wien

Diskussion

16:30 Transportdiensleistungen für die Landwirtschaft – Erfahrungen eines Praktikers
Franz Schuch, Schuch GmbH, Mannersdorf
Diskussion

Voraussichtliches Ende ca 17:00 Uhr