Potenziale von Brettsperrholz (CLT)

ÖKL-Pilotprojekt: Nachhaltiges Bauen in der Landwirtschaft – Potenziale von Brettsperrholz (CLT)

>>> AKTUELL <<<

Für alle, die an Bauen mit Holz, speziell mit Brettsperrholz (CLT), interessiert sind, gab es am 18. Oktober ein ÖKL-Seminar & Workshop in Frastanz in Vorarlberg!
Die Teilnahme war kostenlos.
Der Vormittag fand als Seminar „Bauen mit Massivholz (CLT) in der Landwirtschaft“ statt.
Am Nachmittag wurde ein Workshop zur CLT Montage und die Besichtigung einer CLT-Baustelle in Amerlügen angeboten!
Trainer: HBM DI (FH) Hans-Georg Unterrainer
ÖKL-Seminar und Workshop Brettsperrholz (CLT) im landwirtschaftlichen Bauen
18. Oktober 2022
Firma Samina (Schlafsysteme), Obere Lände 7, 6820 Frastanz

ÖKL-Seminar Brettsperrholz_Programm

ÖKL-Tagung online am 30.06.2021
Programm:
Begrüßung, Einleitung und das CLT-Projekt des ÖKL
Eva-Maria Munduch-Bader, Dieter Kreuzhuber und David Unterrainer, alle ÖKL
CLT – ein vielseitiger High-Tech Baustoff
Richard Santner, Holzplus GmbH, AT
Brettsperrholz richtig eingesetzt – Eigenschaften und Montage
Hans-Georg Unterrainer, Holzbau Rast & Ruh Gmbh, AT
Schraub-Pfahl-Fundament: Bauen ohne Bodenversiegelung?
Johann Dirscherl, Deutsche Fundamentbaugesellschaft mbH, D
Erfahrungen mit CLT im landwirtschaftlichen Bauen
Forscher, Bauherren und Firmen
Diskussionen, Fragen & Austausch mit allen Referenten und TeilnehmerInnen

ÖKL-Informationsblatt 05 „Einsatz von Brettsperrholz (CLT)  im landwirtschaftlichen Bauwesen“

Inhalt
1 Vorbemerkungen
2 Ausgewählte Rechtsvorschriften, Normen und Publikationen
3 Technische Informationen
4 Planungs- und Bauhinweise
5 Einsatzmöglichkeiten und Planungsbeispiele
6. CLT und Bodenverbrauch
7. Kontakte

Siehe HIER

ÖKL-Workshops in Planung